Buchhandlung Rabe

Beratung und Service sind unsere Stärken

Herzlich willkommen

 Bestellen Sie online bei uns

Nicht dass wir mit Amazon&Co konkurrieren wollten. Wir möchten lediglich unseren Kunden die Möglichkeit bieten, bequem von zu Hause aus, die Bücher zu bestellen und sie sich ins Haus liefern zu lassen. Gehen Sie ganz einfach auf Bestellung, suchen Sie die Bücher aus , die Sie wünschen, registrieren Sie sich einmalig, und erwarten Sie ihre Lektüre in wenigen Tagen bei Ihnen zu Hause. Sie haben auch die Möglichkeit, die Titel bei uns in der Buchhandlung abzuholen. Dazu müssen Sie nur im Feld Liefern/Adresse auf den Punkt "Abholung" klicken. Bei Bestellungen innerhalb Deutschlands liefern wir grundsätzlich portofrei.

 

Liebe Besucher unserer Webseite

Da diese Seite im Augenblick komplett neu gestaltet wird und dies eine gewisse Zeit in Anspruch nimmt, bitten wir Sie um Nachsicht, wenn in der nächsten Zeit keine Aktualisieringen von uns vorgenommen werden. Sie können nach wie vor online bestellen und innerhalb der Seíte recherchieren.

                    Danke für Ihr Verständnis

Amalie Zephyrine

 

In der Reihe DOCUMENTA SUEBICA erschien am 24.11.2015 der Band 24 über eine der ungewöhnlichsten und schillernsten Gestalten in der Geschichte der Sigmaringer Hohenzollern, Amalie Zephyrine. Das Buch umfasst 404 Seiten und 24 farbige Abbildungen. Die Ausgabe ist herausgegeben und  kommentiert vom Sigmaringer Kreisarchivar Edwin Ernst Weber. Übersetzung und Anmerkungen von Christina Egli unter Mitwirkung von Doris Muth.

ISBN.: 978-3-86142-596-0

Preis:  25.- €  

 

100 Jahre in Bildern
128 Seiten, ca. 180 Abb.        19,99 €
Erscheint am 25. Juli
×

Fehler

Kein Captcha-Plugin ausgewählt oder es wurde keins gefunden. Bitte einen Administrator kontaktieren.

Bitte eine E-Mail-Adresse für das Benutzerkonto eingeben. Ein Bestätigungscode wird dann an diese verschickt. Sobald der Code vorliegt, kann ein neues Passwort für das Benutzerkonto festgelegt werden.

Das Ergebnis nur in Ziffern eingeben!

Anmeldung

Aktuell sind 235 Gäste und keine Mitglieder online

Gebt mir sechs Zeilen von der Hand des ehrlichsten Mannes, so werde ich etwas finden, um ihn an den Galgen zu bringen.

Armand Jean du Plessis Richelieu

 

 

 

 

Free business joomla templates