Buchhandlung Rabe

Beratung und Service sind unsere Stärken

Herzlich willkommen

Die barocke Welt im Umbruch

Oberschwaben - für viele ist das eine in besonderer Weise vom Barock und von katholischer Frömmigkeit geprägte Landschaft. Glaube und Stilrichtung scheinen hier eine denkbar enge Symbiose eingegangen zu sein. Persönlichkeiten wie der Biberacher Protestant und Aufklärer Christoph Martin Wieland (1733-1813) oder in künstlerischer Hinsicht Beispiele klassizistischer Architektur und Malerei werden dagegen eher als Einzelfälle oder gar Ausnahmen wahrgenommen. Mit den 15 Beiträgen des Tagungsbandes "Aufklärung in Oberschwaben" wird aus Perspektive der Geschichte, Kunst-, Musik-, Literatur- und Kirchengeschichte die Aufmerksamkeit auf Oberschwaben in den letzten Jahrzehnten des 18. Jahrhunderts gelenkt und das Verhältnis der Region zur europäischen Aufklärung in den Blick genommen. Es ergibt sich das Panorama einer Welt im Umbruch, vielfach beeinflusst von den rationalistischen Wertvorstellungen und dem Nützlichkeitsdenkstiel des Zeitalters.

Katharina Bechler / Dietmar Schiersner

Aufklärung in Oberschwaben
Barocke Welt im Umbruch

200 S.    gebunden
EUR 29,00

Näheres finden Sie im Flyer

Anmeldung

Aktuell sind 23 Gäste und keine Mitglieder online

"Wenn ich in Unterleuten eins gelernt habe, dann dass jeder Mensch ein eigenes Universum bewohnt, in dem er von morgens bis abends recht hat."

Juli Zeh in ihrem großartigen Gesellschaftsroman Unterleuten

 

 

 

Free business joomla templates